NZZ – (Sponsored Content) Wie man Kinder und Jugendliche in El Salvador vor Banden schützen kann

Interaktiver Unterricht und nachschulische Betreuung sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche weniger leicht von Banden rekrutiert werden können. (Bild: PD)

Wie viel friedlicher es sich in der Schweiz lebt als in anderen Ländern, lässt sich bereits an einer einzigen Zahl ablesen – der Mordrate. In der Schweiz wird pro Jahr statistisch eine von 200’000 Personen Opfer eines tödlichen Gewaltdelikts. In El Salvador sind es laut der NGO Seguridad, Justicia et Paz 217.

-> Zum Artikel

(Dieser Artikel wurde von NZZ Content Solutions im Auftrag der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi erstellt. Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi trägt die redaktionelle Verantwortung für diesen Inhalt.)

LinkedIn – The Digital Transformation of the Humanitarian Sector

No industry – no part of life – is immune to being disrupted by technology. And that includes conflict and humanitarian relief.

Among others, technological change brings an under-appreciated risk for humanitarian agencies: becoming the victim of concerned misinformation campaigns using new and social media platforms.

– > To the article